browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Heimsiege sind besonders schön

Posted by on 27. Mai 2018

Gontnerinnen gewinnen das Heimturnier der laufenden Meisterschaft

Am Samstag ging bei strahlendem Wetter die 23. Austragung des Seilziehturniers in Gonten über die Bühne. In vier Kategorien wurde um jeden Zentimeter gekämpft. Die Einheimischen Frauen siegten bei ihrem Heimturnier ohne Punktverlust in gewohnt souveräner Art. Sie können damit ihre Führung in laufenden Jahresmeisterschaft ausbauen.

IMGP6064

Seil auf – bereit – zieh! Dieser Ruf war am Samstag während des ganzen Tages in regelmässigen Abständen zu hören. Das Heimturnier des Seilziehclubs Gonten startete vormittags mit der Schülerkategorie. In zwei Klassen kämpften Nachwuchshoffnungen mit vollem Eifer um den Sieg. Waldkirch 1 (Knaben) und die Brülisauer Meedle konnten den Sieg nach Hause nehmen.

In der Königsklasse des Tages waren sämtliche Frauen - Spitzenteams der Schweiz am Start. Das Turnier in Gonten ist Bestandteil der nationalen Meisterschaft, welche in fünf Wettkämpfen entschieden wird. Die Temas trafen in der Vorrunde aufeinander, wo in zwei Zügen maximal drei Punkte zu gewinnen sind. Die Entscheidung wird danach im Halbfinal und Final herbeigeführt. Die Einheimischen Frauen zogen in einer eigenen Liga. Nach der Maximalpunktzahl in der Vorrunde liessen die Gontnerinnen den Frauen aus Mosnang im Halbfinal keine Chance. Ähnlich erging es später im Final den Frauen aus Sins. Mit dem Heimsieg können die Einheimischen ihre Führung in der Meisterschaft weiter ausbauen. Am Nachmittag wurde in der Mix – Kategorie (4 Frauen / 4 Männer 600 kg) um den Sieg gekämpft. Diesen Wettkampf entschied das Team aus Sins klar für sich. Zum Abschluss des Tages stand noch ein Plauschziehen auf dem Programm.

Nachgefragt beim Trainer:Franz Fässler engagiert sich seit 20 Jahren als Trainer im Seilziehclub Gonten. Momentan sind zwölf Frauen im Team, welche wöchentlich zweimal ans Seil greifen. Jede Seilzieherin absolviert zusätzlich zwei Trainings, welche die Frauen je individuell gestalten. Der Club kann in der Frauenkategorie auf acht Schweizer Meistertitel zurückblicken. Die Chancen, auch dieses Jahr zu siegen stehen gut. Die Männermannschaft kämpft leider momentan mit Nachwuchsproblemen – starke Männer wären also gefragt. www.seilziehclub-gonten.ch

 

 

Keine Kommentare erlaubt.